Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schrottreif: Ein Auto geriet auf dem A2-Rastplatz Teufengraben im Kanton Solothurn in Brand.

Handout Kantonspolizei Solothurn

(sda-ats)

Auf dem Rastplatz Teufengraben der Autobahn A2 in Hägendorf SO ist am Mittwoch ein Auto in Vollbrand geraten. Der Lenker blieb unverletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Auto ist schrottreif.

Der Lenker hatte bei der Fahrt auf der A2 in Richtung Luzern kurz nach 12.30 Uhr bemerkt, dass das Gaspedal nicht mehr funktionierte. Er steuerte sein Auto auf den Teufengraben-Rastplatz.

Auf dem Parkplatz geriet das Auto in Vollbrand und wurde zerstört, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte. Weshalb das Fahrzeug Feuer fing, klären die Spezialisten der Kantonspolizei nun ab.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS