Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kuala Lumpur - Nach dem Einbruch in ein Einfamilienhaus ist ein Dieb in Malaysia ganz ermattet von seinem Raubzug auf dem Sofa eingeschlafen. Das berichtete die Zeitung "The Star" am Sonntag.
Als die Familie in ihr Heim im nördlichen Bundesstaat Penang zurückkehrte, fand sie den friedlich schlummernden Eindringling umgeben von seinem Beutegut im Schlafzimmer des Sohnes, Sie seien bereits misstrauisch geworden, warum ein fremdes Auto ihre Einfahrt blockierte, sagte der örtliche Polizeichef Gan Kong Meng der Zeitung.
Im Wohnzimmer habe ein unbeschreibliches Chaos geherrscht. Im oberen Stockwerk habe die Frau dann den Dieb entdeckt. Dieser wurde erst wach, als die Polizei eintraf.
Er konnte zunächst flüchten, wurde aber nach einer kurzer Verfolgungsjagd geschnappt. Laut Gan handelt es sich bei dem Dieb um einen polizeibekannten 42-jährigen Drogenabhängigen mit langem Vorstrafenregister.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS