Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fans von Michael Jackson haben des dritten Todestages des "King of Pop" gedacht. In der Nähe des Grabes auf dem Forest-Lawn-Friedhof bei Los Angeles legten sie rund 10'000 Rosen ab, wie die auf Prominente spezialisierte US-Internetseite TMZ berichtete.

Jackson liegt neben anderen Stars im so genannten Great Mausoleum, einer Replik des Friedhofs Santo Campo in Genua. Das Grab in Glendale, einem nördlichen Vorort von Los Angeles, ist nicht unmittelbar zugänglich und streng abgeschirmt.

Jacksons Tochter Paris schrieb im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter: "RIP ("Ruhe in Frieden") Michael Jackson. Papa, Du wirst für immer in meinem Herzen sein. Ich liebe Dich." Auch Popstar Justin Bieber und Sängerin Paula Abdul gedachten des Ausnahmemusikers mit Tweets.

Der Popstar war am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis des Betäubungsmittels Propofol gestorben. Damals plante er gerade eine Reihe von Comeback-Konzerten in London. Jacksons Leibarzt Conrad Murray wurde im November wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.

SDA-ATS