Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Klub-WM in Japan hat ihren "Traumfinal". Nach River Plate zieht der FC Barcelona mit einem 3:0-Sieg gegen Guangzhou Evergrande (China) ins Endspiel vom Sonntag ein.

Mann des Spiels zwischen dem Sieger der europäischen und der asiatischen Champions League war Luis Suarez. Der Uruguayer erzielte in Abwesenheit des kurzfristig ausgefallenen Lionel Messi (Nierenkolik) innert 28 Minuten alle drei Treffer für Barcelona. Zweimal traf der formstarke Südamerikaner aus dem Spiel heraus, einmal per Foulpenalty.

Der Final zwischen Barcelona und dem argentinischen Klub River Plate findet am Sonntag um 11.30 Uhr Schweizer Zeit in Yokohama statt. Barcelona ist gegen Südamerikas Champions-League-Gewinner klar zu favorisieren.

Klub-WM in Japan. In Yokohama. Zweiter Halbfinal: FC Barcelona - Guangzhou Evergrande (China) 3:0 (1:0). - Tore: 39. Suarez 1:0. 50. Suarez 2:0. 67. Suarez (Foulpenalty) 3:0.

Barcelona: Bravo; Alves, Piqué, Mascherano, Alba (76. Adriano); Rakitic, Busquets, Iniesta (81. Samper); El Haddadi, Suarez, Roberto (72. Sandro).

Bemerkungen: Barcelona u.a. ohne Messi (Nierenkolik) und Neymar (verletzt).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS