Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Copa Libertadores - Der frühere Pelé-Club FC Santos hat zum dritten Mal in seiner Geschichte die Copa Libertadores gewonnen.
Im heiss umkämpften Finalrückspiel des südamerikanischen Pendants zur europäischen Champions League setzte sich der brasilianische Verein gegen Peñarol Montevideo (Uruguay) mit 2:1 (0:0) durch.
Für Santos trafen im ausverkauften Pacaembu-Stadion in São Paulo Neymar (1.) und Danila (23.). Für die Gäste aus Uruguay gelang Durval (35.) der Anschlusstreffer. Im Finalhinspiel waren beide Teams vorige Woche nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Nach dem Abpfiff kam es auf dem Spielfeld zu Handgreiflichkeiten zwischen beiden Mannschaften. Die Polizei musste die Spieler trennen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS