Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fechten - Max Heinzer schafft am 49. Grand Prix in Bern eine Premiere. Der Fechter gewinnt sein Heimturnier zum dritten Mal in Serie.
Heinzer traf im Final in der Wankdorfhalle wie im Vorjahr auf den Ukrainer Bogdan Nikischin und siegte verdient mit 15:12. Für den 26-Jährigen aus Immensee bedeutete der dritte Erfolg in Bern den sechsten Weltcup-Sieg seiner Karriere, den dritten in dieser Saison. Wegen dem Grand-Prix-Status des Turniers wurde die anderthalbfache Summe an Weltcuppunkten ausgeschüttet.
Fabian Kauter konnte den GP Bern ebenfalls als Erfolg verbuchen. Nachdem der Berner in den vergangenen beiden Austragungen jeweils in der Startrunde scheiterte, nahm er diese Hürde bei der diesjährigen Austragung und verlor erst im Halbfinal gegen Nikischin.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS