Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Roger Federer qualifiziert sich beim Masters-1000-Turnier in Schanghai für die Halbfinals. Der Baselbieter gewinnt gegen den Franzosen Julien Benneteau (ATP 30) 7:6 (7:4), 6:0.

Die Vorentscheidung fiel am Ende des ersten Satzes, in dem keiner der beiden Spieler zu einem Breakball gekommen war. Nach sieben (!) verlorenen Aufschlagpunkten bis zum 4:3 im Tiebreak gewann der 33-jährige Schweizer die Kurzentscheidung mit 7:4.

Im zweiten Satz konnte Benneteau das zuvor enorm hohe Niveau nicht mehr halten. Nach 69 Minuten stellte Federer die Halbfinalqualifikation mit einem Ass beim ersten Matchball sicher.

In der Runde der letzten vier trifft er am Samstag (14.00 Uhr) auf die Weltnummer 1 Novak Djokovic, welche sich gegen David Ferrer 6:4, 6:2 durchsetzte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS