Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Roger Federers Tage in den Top Ten gehen nächste Woche zu Ende. Aktuell ist er noch die Nummer 9.

Roger Federer ist in der ATP-Weltrangliste vom 7. in den 9. Rang zurückgefallen. Das ist an und für sich keine Meldung wert, da der 35-jährige Baselbieter Ende Juli die Saison beendet hat, um sein Anfang Jahr operiertes Knie und seinen Körper im Allgemeinen zu schonen.

Speziell ist allerdings, dass es für Federer vorerst die letzte Woche in den Top Ten sein wird. Am kommenden Montag fallen beim 17-fachen Sieger von Grand-Slam-Turnieren 1090 Punkte aus der Wertung (Paris-Bercy und ATP-Finals), sodass er im besten Fall noch Platz 15 belegen wird. Federer gehört seit dem 14. Oktober 2002 respektive 735 Wochen zu den besten zehn Tennisspielern der Welt. Damit verpasst er den Allzeit-Rekord von Jimmy Connors, der zwischen 1973 und 1988 während 788 Wochen in den Top Ten klassiert war.

Federer plant, im kommenden Januar sein Comeback auf der ATP-Tour zu geben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS