Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Formel-1-Team Ferrari will Sebastian Vettel halten. Die Scuderia hat dem Deutschen einen neuen Vertrag vorgelegt.

Sebastian Vettel besitzt bei Ferrari noch einen Vertrag bis Ende Jahr. Geht es nach Ferrari-Präsident Sergio Marchionne, wird dieser aber schon bald verlängert. Ein neuer Kontrakt soll offenbar unterschriftsbereit vorliegen. "Ich habe klar gesagt, dass wenn er bleiben will, werden wir verlängern. Es liegt an ihm", sagte Marchionne anlässlich des Grand Prix von Österreich.

Der viermalige Weltmeister hat die Vertragsverhandlungen zwischenzeitlich ausgesetzt, um sich voll auf die laufende WM-Kampagne zu konzentrieren. Im Sommer habe man noch genug Zeit, um über einen neuen Vertrag zu verhandeln, liess Vettel verlauten. Dennoch gibt es kaum Zweifel daran, dass die deutsch-italienische Zusammenarbeit fortgesetzt wird. Vettel liegt im WM-Klassement derzeit mit einem Polster von 20 Punkten vor dem Briten Lewis Hamilton in Führung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS