Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Einer der grössten Weissen Haie, die jemals gesichtet wurden, ist Fischern vor der mexikanischen Küste ins Netz gegangen. Sechs Meter lang und beinahe eine Tonne schwer war der Fisch, den zwei Männer nahe der Ortschaft Baja California aus dem Golf von Kalifornien holten.

Er war jedoch bereits tot, wie US-Medien berichteten. Eine ganze Stunde brauchten die Fischer, um mit dem Riesen im Schlepptau in ihrem Boot die knapp vier Kilometer bis zum Strand zu bewältigen. Um den Koloss an Land zu ziehen, packten 50 Helfer an.

"Es ist zwar ungewöhnlich, dass Fischer einen so grossen Hai fangen, aber das Vorkommen von erwachsenen Weissen Haien im Golf von Kalifornien ist durchaus normal" sagte der Experte für Weisse Haie, Christopher Lowe, dem Lokalsender Grind TV.

SDA-ATS