Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Sieger der Flandern-Rundfahrt fehlt beim nächsten grossen Klassiker der Rad-Saison. Der Belgier Philippe Gilbert steht am kommenden Sonntag nicht am Start von Paris - Roubaix.

Der 34-Jährige vom Team Quick-Step Floors will sich stattdessen auf die Ardennen-Klassiker in der zweiten April-Hälfte konzentrieren.

"Paris - Roubaix übt eine magnetische Anziehung auf mich aus, aber dieses Jahr werde ich nicht dort sein", erklärte Gilbert. "Ich muss eine Pause machen." Am Wochenende hatte sich der belgische Meister bei der Flandern-Rundfahrt mit einer spektakulären Soloflucht durchgesetzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS