Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Flughafen Zürich ist eine 23-jährige Paraguayerin erwischt worden, die zweieinhalb Kilogramm Kokain im Boden und im Rückenteil ihres Reisekoffers versteckt hatte. Sie wurde verhaftet und der Staatsanwaltschaft übergeben.

Die Frau reiste aus São Paulo (Brasilien) nach Zürich und beabsichtigte nach Kiew (Ukraine) weiterzufliegen. Der Verdacht, dass es sich bei der Frau um eine Drogenkurierin handelt, habe sich bei einer Routinekontrolle am Gate ergeben, schreibt die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung vom Mittwoch.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS