Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Fränk Schleck ist nach seinem positiven Dopingbefund bei der Tour de France 2012 schuldig gesprochen worden und wurde für zwölf Monate - rückwirkend vom 14. Juli 2012 - gesperrt.
Das entschied die luxemburgische Anti-Doping-Agentur ALAD am Mittwochabend. Der 32-jährige Schleck verpasst damit die Hälfte der Saison 2013, einschliesslich der Frankreich-Rundfahrt. Der Profi vom Team RadioShack-Nissan war bei der Tour das Diuretikum Xipamid nachgewiesen worden, das zur Verschleierung von Dopingmitteln eingesetzt werden kann. Der Tour-Dritte von 2011 bestreitet Doping und behauptet, ihm sei die Substanz untergeschoben worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS