Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

François Hollande auf Agrarmesse beschimpft und ausgepfiffen

Der französische Präsident François Hollande ist auf der Pariser Landwirtschaftsmesse mit Pfiffen und Beschimpfungen empfangen worden. "Tritt zurück", "Mistkerl" oder "Idiot" riefen die Landwirte am Samstag, wie der Nachrichtensender France Info berichtete.

Frankreichs Bauern protestieren seit Monaten gegen die niedrigen Preise in der Landwirtschaft. Nur wenige Stunden nach der Eröffnung des Salon de l'Agriculture wurde auch der Stand des französischen Agrarministers Stéphane Le Foll zerstört.

Die neuntägige Messe ist traditionell ein wichtiger Ort für Parteien und Präsidentschaftskandidaten, um die Sympathien der Landbevölkerung zu gewinnen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.