Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die libanesisch-französische Autorin Andrée Chedid ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Wie das Verlagshaus Flammarion mitteilte, starb die in Kairo geborene Dichterin und Schriftstellerin am Sonntag in Paris, wo sie sich nach dem Zweiten Weltkrieg niedergelassen hatte.

Chedid schrieb zahlreiche Gedichte und Romane sowie Theaterstücke und Kinderbücher. Für ihren Enkel Matthieu Chedid, der in Frankreich als Pop-Sänger bekannt ist, schrieb sie ausserdem ein Lied, das zu einem Hit wurde. Auch ihr Sohn Louis Chedid ist ein bekannter französischer Sänger.

Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy nannte Chedid Teil einer "Generation kosmopolitischer Intellektueller, die Frankreich nach dem Krieg als neue Heimat wählten, und dem Land damit zu einer literarischen Renaissance verhalfen".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS