Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Französischer Markt macht France Télécom zu schaffen

France Télécom macht der wichtige Heimatmarkt zu schaffen. Die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Telekommunikationsprodukte habe den Konzern belastet, teilte der Mutterkonzern von Orange am Dienstag mit.

Zudem seien insbesondere für die lukrativen Breitbandangebote nicht mehr so viele Neukunden gewonnen worden. Der Zugewinn betrug im ersten Quartal nur noch 20 Prozent nach 36 Prozent im vierten Quartal. Mehr als die Hälfte des Umsatzes und Gewinns macht France Télécom in seinem Heimatmarkt.

Dennoch erfüllte France Télécom mit dem Zwischenbericht zum ersten Vierteljahr 2011 die Erwartungen der Analysten. Der Umsatz ging um 0,4 Prozent auf 11,3 Mrd. Euro zurück, Experten hatten 11,2 Mrd. Euro prognostiziert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) erreichte 3,7 Mrd. Euro.

Orange Schweiz mit weniger Umsatz

Auch der Umsatz von Orange Schweiz ging im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6,4 Prozent auf 298,6 Mio. Franken zurück. Die Umsatzeinbusse sei zur Hauptsache auf die markante Senkung der Terminierungsgebühren zurückzuführen, schreibt der Konzern.

Im Bereich der Neukunden stagniert Orange Schweiz. Innert Jahresfrist konnte die Tochterfirma von France Télécom lediglich 0,3 Prozent mehr Kunden anlocken. Im Vergleich zum vierten Quartal 2010 konnte der Telekomkonzern nur gerade 1000 Neukunden gewinnen.

Trotzdem sein man mit der Leistung von Orange Schweiz zufrieden. Es gebe deshalb zur Zeit keine Pläne, Orange Schweiz zu verkaufen, hält France Télécom fest.

Vergangene Woche meldete der französische Telekomkonzern noch, er werde sein Aktivitäten in der Schweiz, Österreich und Belgien überprüfen. Entweder werde sich France Télécom - mit seiner Tochter Orange - auf diesen Märkten verstärken oder sich zurückziehen.

Grund für die Überprüfung ist gemäss France Télécom die geringe Aussicht auf Wachstum nach dem Scheitern des Zusammenschlusses mit Sunrise vor rund einem Jahr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.