Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Frau bei Tram-Unfall in Bern getötet

Eine Fussgängerin ist am Freitagnachmittag in der Stadt Bern von einem Tram erfasst worden. Sie erlag kurz darauf im Spital ihren Verletzungen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 14.50 Uhr beim Kocherpark. Die Frau hielt sich im Bereich der dortigen Haltestelle auf, als sich ein Tram vom Bahnhof her näherte. Die Frau wurde von der rechten Seite des Trams erfasst und erlitt trotz einer Notbremsung schwere Verletzungen.

Der genaue Unfallhergang ist unklar. Die Polizei erliess einen Zeugenaufruf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.