Navigation

Frau in Rapperswil entführt - Einen Tag später wieder aufgetaucht

Dieser Inhalt wurde am 23. November 2009 - 17:31 publiziert
(Keystone-SDA)

Rapperswil BE - Eine junge Frau ist am Samstagabend im bernischen Rapperswil von Unbekannten in ein Auto gezerrt und entführt worden. Einen Tag später tauchte sie wohlbehalten in Willisau LU wieder auf. Ob die Tat familiäre Hintergründe hat, ist unklar.
Auch was der Frau in den Stunden zwischen der Entführung und ihrem Wiederauftauchen genau widerfahren ist, konnte der Sprecher der Kantonspolizei Bern, auf Anfrage zu einer entsprechenden Medienmitteilung nicht sagen. Die Ermittlungen seien im Gang.
Die 24-jährige Schweizerin tamilischer Abstammung war zusammen mit einer Bekannten auf einem Spaziergang, als sie in Rapperswil in einen dunklen Wagen gezerrt wurde. Am Sonntagabend tauchte die junge Frau am Bahnhofkiosk in Willisau wieder auf. Sie wurde umgehend an einen sicheren Ort gebracht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?