Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine Frau hat am Montag an einer Wohnungstüre in Dornach SO geklingelt und der Bewohnerin ein Geschenk in Form eines Blumentopfes überreichen wollen. Als sich die Wohnungstüre öffnete, wurde aus der Geschenkübergabe plötzlich ein Überfall.

In der Wohnung zog die Täterin eine Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld und Bankkarten. Weil die Rentnerin wenig Bargeld und keine Bankkarten zu Hause hatte, sperrte die Unbekannte ihr Opfer ins Badezimmer ein und ergriff ohne die mitgebrachte Blume und ohne Beute die Flucht.

Die unverletzte Rentnerin konnte das Badezimmer durch das Fenster verlassen und die Polizei alarmieren. Trotz unverzüglich eingeleiteter Fahndung konnte die hochdeutsch sprechende Täterin entkommen. Verletzt wurde niemand.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS