Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Berner Gäbelbach ist am Montagmorgen die Leiche einer Frau entdeckt worden. Spezialisten der Polizei bargen die Tote aus dem schwer zugänglichen Bachbett und brachten sie für weitere Abklärungen ins Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern.

Zwei Passantinnen hatten die Leiche am Morgen im Gäbelbach in Berns Westen entdeckt, wie die Kantonspolizei Bern am Montag mitteilte. Die Untersuchungen zur Identifikation der Toten und der genauen Todesursache sind im Gang. Nach bisherigen Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung vor.

Ob es sich bei der Leiche um die 54-jährige Frau handelt, die seit Freitagabend in Bern vermisst wird, konnte ein Polizeisprecher auf Anfrage nicht sagen. Die Gesuchte war nach einem Spaziergang mit dem Hund einer Bekannten nicht zurückgekehrt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS