Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Polizei und Feuerwehr im Einsatz im New Yorker Stadtteil Brooklyn: Bei einem Hausbrand kamen drei Kinder und ihre Mutter ums Leben; der Vater und zwei weitere Kinder wurden schwer verletzt.

KEYSTONE/AP/MARK LENNIHAN

(sda-ats)

Beim Brand eines Einfamilienhauses in New York sind eine Frau und drei ihrer Kinder ums Leben gekommen. Fünf weitere Menschen in dem Haus wurden verletzt, darunter der Vater, teilte die New Yorker Feuerwehr am Montag mit.

Das Feuer sei in der Nacht zum Montag aus zunächst unbekannter Ursache wahrscheinlich im Erdgeschoss des Hauses ausgebrochen. Der Brand sei "nicht verdächtig, sondern ein Unfall", sagte Feuerwehrchef Daniel Nigro.

Die 40 Jahre alte Frau, ihre dreijährige Tochter und zwei sieben und elf Jahre alte Söhne wurden tot aus dem ersten Stock des Gebäudes im Stadtteil Brooklyn geborgen. Der Vater und zwei weitere Kinder wurden schwer verletzt, ein weiteres Kind der Familie sowie ein Cousin leicht.

Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand nach stundenlanger Arbeit schliesslich löschen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS