Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Freiburg steuert weiter auf Europa-Kurs. Die Breisgauer bezwingen Augsburg mit 2:0 und festigen damit Platz sechs in der Bundesliga.
Die Augsburger verpassten es durch die Niederlage, den Relegationsplatz zu verlassen und müssen bei zwei Punkten Vorsprung auf den Vorletzten 1899 Hoffenheim weiter den Abstieg fürchten. Die Treffer vor 24 000 Zuschauern im ausverkauften Mage Solar Stadion erzielten Cedrick Makiadi in der 30. Minute und Jonathan Schmid (61.).
Der Hamburger SV hingegen hat im Rennen um die Europa League schon wieder einen Rückschlag kassiert. Gegen Wolfsburg kamen die Hanseaten am Sonntag nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und liegen damit zwei Spieltage vor Ende der Bundesliga-Saison drei Punkte hinter dem Tabellensechsten SC Freiburg. Vor 50'135 Zuschauern hatte Heiko Westermann die Gastgeber Sekunden vor der Pause in Führung gebracht. Doch Makoto Hasebe rettete den Niedersachsen mit seinem Treffer in der 65. Minute einen verdienten Punkt.
Am Sonntag:
Freiburg - Augsburg 2:0 (1:0). - 24'000 Zuschauer. - Tore: 30. Makiadi 1:0. 61. Schmid 2:0.
Hamburger SV - Wolfsburg 1:1 (1:0). - 50'135 Zuschauer. - Tore: 45. Westermann 1:0. 65. Hasebe 1:1. - Bemerkung: Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez.
Rangliste: 1. Bayern München 32/85 (91:15). 2. Borussia Dortmund 32/65 (77:37). 3. Bayer Leverkusen 32/59 (61:38). 4. Schalke 04 32/52 (55:47). 5. Eintracht Frankfurt 32/49 (46:43). 6. SC Freiburg 32/48 (42:37). 7. Hamburger SV 32/45 (38:51). 8. Borussia Mönchengladbach 32/44 (38:43). 9. Hannover 96 32/42 (56:59). 10. Mainz 32/41 (38:38). 11. Wolfsburg 32/41 (42:47). 12. VfB Stuttgart 32/39 (33:52). 13. Nürnberg 32/38 (34:44). 14. Werder Bremen 32/33 (47:62). 15. Fortuna Düsseldorf 32/30 (38:52). 16. Augsburg 32/30 (30:47). 17. Hoffenheim 32/28 (39:62). 18. Greuther Fürth 32/21 (24:55).
Die restlichen Spiele. 33. Runde. Samstag, 11. Mai: Bayern München - Augsburg, Schalke - VfB Stuttgart, Bayer Leverkusen - Hannover, Wolfsburg - Borussia Dortmund, Werder Bremen - Eintracht Frankfurt, Hoffenheim - Hamburger SV, Mainz - Borussia Mönchengladbach, Greuther Fürth - Freiburg, Fortuna Düsseldorf - Nürnberg.
34. Runde. Samstag, 18. Mai: Borussia Dortmund - Hoffenheim, Borussia Mönchengladbach - Bayern München, VfB Stuttgart - Mainz, Hannover - Fortuna Düsseldorf, Nürnberg - Werder Bremen, Freiburg - Schalke, Augsburg - Greuther Fürth, Hamburger SV - Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt - Wolfsburg.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS