Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Severin Freund gewinnt am Sonntag in Oslo auch das zweite Weltcupspringen. Der Deutsche setzt sich bei seinem neunten Saisonsieg vor Noriaki Kasai (Jap) und Peter Prevc (Sln) durch.

Freund führt nun im Gesamt-Weltcup 94 Punkte vor Prevc. Noch stehen zwei Skifliegen in Planica (Sln) im Programm. Ein Sieg wird mit 100 Punkten belohnt.

Gregor Deschwanden beendete das Springen in Oslo auf Rang 21. Nach Umgang eins hatte der Luzerner noch auf dem 11. Zwischenrang gelegen. Simon Ammann, der seine Saison vorzeitig beendet, wird 42. Killian Peier musste sich mit Platz 50 begnügen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS