Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Seine Stimme umfasst sechs Oktaven: US-Sänger Mike Patton gründet eine neue Band. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA APA/HERBERT P. OCZERET

(sda-ats)

Der Frontmann der US-Rockgruppe Faith No More, Mike Patton, hat die Gründung einer neuen Metal-Band verkündet, die schon im kommenden Jahr ein neues Album herausbringen will. Patton erklärte am Montag auf seiner Facebook-Seite, die Band trage den Namen Dead Cross.

Demnach erhält sie Unterstützung vom früheren Schlagzeuger der Metal-Band Slayer, Dave Lombardo. Der 48-jährige Patton und seine Band Faith No More gehören zu den einflussreichsten Musikern der Rock- und Metal-Szene. Pattons Stimme umfasst sechs Oktaven. Faith No More hatten sich in den späten 80er Jahren getrennt, 2015 brachte die wiedervereinigte Band dann ein neues Album heraus.

Der in Kuba geborene Lombardo gilt als einer der besten Schlagzeuger der Metal-Szene. Der neuen Band Dead Cross sollen ausserdem der Gitarrist Michael Crain und der Bassist und Sänger Justin Pearson angehören - beide spielten früher in der Punk-Band Retox.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS