Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wegen des Missbrauchs Minderjähriger hat die britische Justiz Anklage gegen den früheren BBC-Fernsehunterhalter Rolf Harris erhoben. Dem 83-jährigen Australier werde der Missbrauch zweier Mädchen vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Zudem habe Harris mehrere kinderpornografische Fotos geschossen. Er müsse am 23. September vor Gericht erscheinen.

Die Polizei war Harris im Zusammenhang mit der Affäre um den ehemaligen BBC-Starmoderator Jimmy Savile auf die Spur gekommen. Erstmals wurde er im November verhört. Noch im vergangenen Jahr war Harris bei einem Konzert zum diamantenen Thronjubiläum der britischen Königin Elizabeth II. aufgetreten. Über drei Jahrzehnte lang war der aus Australien stammende Entertainer regelmässiger Gast im britischen Fernsehen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS