Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die 29-jährige Walliserin Tiffany Géroudet scheitert im Degen-Einzel der Fecht-EM in Torun schon in den Sechzehntelfinals.

Die Einzel-Europameisterin von 2011 verlor gegen die italienische Weltranglisten-Sechste Mara Navarria mit 14:15 und klassierte sich im 29. Rang.

Géroudet war vor den kontinentalen Titelkämpfen in Polen als Weltnummer 54 geführt worden. Sie wird in Rio de Janeiro ihre zweiten Olympischen Spiele und in Folge bestreiten.

Das Degen-Einzel der Frauen steht in Rio bereits zum Auftakt der Fecht-Wettbewerbe am 6. August im Programm. An den EM in Torun ist Géroudet noch am Samstag im Degen-Teamwettbewerb der Frauen im Einsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS