Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Fünf Personen bei Autocrash in Menzingen ZG verletzt

Zwei Kleinkinder und drei Erwachsene sind am Montagnachmittag in Menzingen ZG bei einer heftigen Frontalkollision mittelschwer beziehungsweise schwer verletzt worden. Sie wurden mit Ambulanzen und Helikoptern in Spitäler gebracht.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr auf der Zugerstrasse in Neuägeri auf Gemeindegebiet Menzingen. Ein mit vier Personen besetztes Auto und ein Lieferwagen stiessen aus noch nicht geklärten Gründen frontal zusammen. Drei Ambulanzen, ein Rega- und ein TCS-Helikopter brachten die fünf Verletzte in umliegende Spitäler. Betroffen waren auch ein zwei- und ein einjähriges Kind.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.