Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sie hatte sich mit den ganz grossen Stars ablichten lassen und dafür sogar einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bekommen. Nun ist Lucky Diamond tot. Die 15-jährige Malteser-Hündin starb am Dienstag in New York, wie ihre Besitzerin Wendy Diamond mitteilte.

Bis November 2011 gab es 363 Fotos von Lucky an der Seite von Stars wie US-Schauspielerin Kristen Stewart von der "Twilight"-Saga, Hip-Hop-Star Snoop Doogg und Milliardär Richard Branson. Das reichte für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde, denn kein anderes Tier war so oft zusammen mit Stars fotografiert worden.

Lucky und ihre Besitzerin Wendy, die ihr Leben dem Tierschutz gewidmet hat, bereisten Russland, Griechenland und Mexiko. Fans auf der ganzen Welt bekundeten auf Facebook ihr Beileid, als bei Lucky im Februar Krebs diagnostiziert wurde. "Sie hat mich erkennen lassen, wie glücklich ich bin, egal was in meinem Leben passierte", sagte Wendy.

SDA-ATS