Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Abwehrpatron - Die Grasshoppers verpflichten mit dem 33-jährigen Stéphane Grichting einen weiteren Verteidiger mit internationaler Erfahrung.
Der frühere Schweizer Internationale hat einen bis Ende Juni 2013 laufenden Vertrag mit Option unterzeichnet und nimmt bei den Hoppers per sofort das Training auf.
Stéphane Grichting spielte beim FC Sion in der U21 und anschliessend von 1997 bis 2002 im Super League-Team, bevor er nach Frankreich zur AJ Auxerre wechselte, wo der Innenverteidiger nahezu 300 Spiele in der Ligue 1 absolvierte.
Sein Vertrag lief zum Ende der Saison 2011/2012 aus, und der Walliser, der für die Schweizer A-Nationalmannschaft 45 mal im Einsatz stand, entschied sich dafür, eine neue Herausforderung zu suchen. Er freue sich jetzt darauf, bei den Grasshoppers in einem jungen Team eine Leaderrolle zu übernehmen.
Obschon Grichting bei Auxerre zuletzt auch als Aussenverteidiger im Einsatz stand, soll er bei GC die Innenverteidigung mit dem ebenfalls auf die neue Saison hin verpflichteten Serben Milan Vilotic bilden. Der ebenfalls ablösefreie Zuzug des 25-jährigen Verteidigers von Roter Stern Belgrad war vor knapp zwei Wochen vollzogen worden.
Die Ankunft von Ex-U17-Weltmeister Nassim Ben Khalifa bei den Hoppers ist wohl nur noch eine Zeitfrage. Nach einer knapp zweijährigen Odyssee in Wolfsburg, Nürnberg und bei den Young Boys wird der 20-jährige Offensiv-Künstler auf den Campus zurückkehren. In seinem Fall sind nur noch vertragliche Details zu regeln. Die Zürcher verhandeln mit "Besitzer" Wolfsburg über ein Leihengagement des dreifachen Schweizer Nationalspielers.

SDA-ATS