Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

GC reagiert erneut auf sein sportliches Tief. Innenverteidiger Milan Vilotic kommt von YB zurück und der defensive Mittelfeldspieler Charles Pickel stösst von Basel zum Rekordmeister.

Vilotic unterzeichnet einen Vertrag bis Ende Juni 2018, während Pickel bis Ende Juni 2021 für GC auflaufen soll.

Vilotic spielte von 2012 bis 2014 erfolgreich für die aktuell abstiegsgefährdeten Zürcher, ehe er nach Bern wechselte. Bei YB spielte der 30-jährige Serbe schon seit dem letzten August keine Rolle mehr. Der Innenverteidiger wurde schon früh in der Saison von Trainer Adi Hütter aussortiert.

Bei GC absolvierte Vilotic seinerzeit 56 Meisterschaftsspiele (fünf Tore). Unvergessen bleibt sein entscheidender Penalty-Treffer im siegreichen Cup-Final der Saison 2012/13 gegen Basel. Jener letzte Titelgewinn resultierte nach einem Sieg im Penaltschiessen (4:3). Es ist die einzige Trophäe für den Rekordmeister seit dem letzten Meistertitel (2003).

Der defensive Mittelfeldspieler Charles Bickel (19) absolvierte einen Einsatz mit dem Fanionteam sowie mehrere Spiele mit dem U21-Team von Basel (Promotion League). Auch in der Schweizer U20-Nationalmannschaft kam er bereits vier Mal zum Einsatz.

Vilotic ist der zweite namhafte Rückkehrer bei den Grasshoppers nach Munas Dabbur, der leihweise von Red Bull Salzburg verpflichtet wurde. Emil Bergström und Patrick Olsen sind weitere Transfers der letzten Wochen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS