Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für den verstorbenen Volksschauspieler Walter Roderer findet am Freitag, 18. Mai, um 11 Uhr in der Kreuzkirche in Zürich eine öffentliche Gedenkfeier statt. Dazu seien alle eingeladen, die Roderer die letzte Ehre erweisen möchten, liess die Trauerfamilie am Donnerstag mitteilen.

Walter Roderer, der als "Buchhalter Nötzli" Schweizer Kinogeschichte geschrieben hat, ist in der Nacht auf Dienstag an seinem Wohnort in Illnau-Effretikon ZH im Alter von 91 Jahren gestorben.

In seiner Autobiografie "Sie müend mi verstoh, gelled si" sagte der gebürtige St. Galler von sich selbst, er sei ein Spiesser, "Tüpflischiisser" und Apostel der Zukurzgekommenen.

SDA-ATS