Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das 14-jährige Nashorn Ratu mit seinem neugeborenen Kalb.

Keystone/AP International Rhino Foundation/STEPHEN BELCHER

(sda-ats)

Ein Sumatra-Nashorn in Indonesien hat Nachwuchs bekommen und damit Hoffnungen auf einen Fortbestand der gefährdeten Art geweckt. Das 14-jährige Nashorn Ratu habe im Nationalpark Way Kambas ein weibliches Kalb geboren, sagte der Leiter des Parks, Subakir, am Freitag.

"Auch wenn eine Geburt nicht die Spezies rettet, ist es ein Sumatra-Nashorn mehr auf der Welt", sagte Susie Ellis von der Internationalen Nashorn-Stiftung (IRF). Weltweit gibt es laut IRF nur noch weniger als 100 Sumatra-Nashörner.

Wilderer jagen die Tiere wegen der Hörner, zudem wird ihr Lebensraum im Regenwald immer weiter eingeschränkt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS