Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rund 70 Militärpolizisten helfen der Neuenburger Kantonspolizei, das Gefängnis in La Chaux-de-Fonds umfassend zu durchsuchen. Die Aktion ist geplant. Die Polizei ist vor allem auf der Suche nach verbotenen Objekten und Substanzen.

Die Durchsuchung werde auf Anfrage der Strafbehörden durchgeführt, sagte Pascal Luthi von der Neuenburger Kantonspolizei zur Nachrichtenagentur sda. "Wir durchsuchen alle Gebäuden und Zellen." Das Gefängnis in La Chaux-de-Fonds hat Platz für über 100 Insassen.

Seit 7 Uhr am Mittwochmorgen sind über 100 Personen im Einsatz. "Es ist das erste Mal, dass die Kantons- und die Militärpolizei für eine solche Operation zuammenspannen", sagte Luthi. Diese Art der Durchsuchung wird rund einmal pro Jahr durchgeführt.

SDA-ATS