Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Gelson Fernandes steht gemäss dem Online-Portal von "20 Minuten" vor einem Wechsel von Sion in die Bundesliga zum SC Freiburg. Der Transfer soll in den nächsten Tagen publik werden.
Letzte Woche ging bei Sporting Lissabon, dem Besitzer der Transferrechte für den 40-fachen Schweizer Internationelen, eine schriftliche Offerte für Gelson Fernandes ein. Absender war ein Klub aus der Bundesliga. Jetzt will "20 Minuten" aufgedeckt haben, dass das Angebot aus Freiburg kam.
In Freiburg herrscht ein Notstand an Mittelfeldspielern: Mit Max Kruse, Daniel Caligiuri, Cedric Makiadi, Johannes Flum und Jan Rosenthal haben in der Sommerpause fünf Mittelfeldspieler den Klub verlassen. Entsprechend sieht Freiburg-Trainer Christian Streich eine zentrale Rolle für den 40-fachen Schweizer Internationalen vor. Für Fernandes wäre die Bundesliga nach der Premier League (Manchester City), der Ligue 1 (St-Etienne) und der Serie A (Chievo Verona, Udinese) bereits die vierte grosse Liga der Karriere.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS