Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wie bereits am Donnerstag mussten die Räumungsdienste auch am Freitag die Piste des Flughafens Genf vom Schnee befreien.

KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

(sda-ats)

Nach einer Sperrung wegen starken Schneefalls hat der Flughafen Genf den Flugbetrieb um 11.40 Uhr wieder aufgenommen. Dennoch kommt es zu Verspätungen und Ausfällen. Passagieren wird geraten, die Bestätigung ihres Fluges abzuwarten.

Die unerwartet starken Schneefälle hatten den Flugbetrieb ab 10 Uhr lahm gelegt. Am Nachmittag dürfte der Schnee vom Regen abgelöst werden, wie eine Flughafensprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standen am Morgen auf der Piste im Einsatz. Die Genfer Flughafenbetreiber gingen am Freitag von Flugausfällen und Verspätungen aus. Passagiere sollten sich auf der Internetseite www.gva.ch des Flughafens direkt informieren.

Bereits am Donnerstagmorgen hatte der Flughafen den Betrieb nach Schneefällen vorübergehend einstellen müssen. Wegen der Umstände offerierte der Flughafen den Gästen gratis-Internet und verteilte Wasserflaschen an die wartenden Passagiere beim Check-in.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS