Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Genfer Grünen haben am Samstag die Kandidatinnen und Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen im Herbst nominiert. Im Rennen um die Ständeratssitze spannen sie mit der SP zusammen. Auf dem gemeinsamen Ticket stehen Robert Cramer (Grüne) und Liliane Maury Pasquier (SP).

Für den Nationalrat nominierten die Grünen elf Kandidatinnen und Kandidaten, darunter die beiden Bisherigen Ueli Leuenberger und Antonio Hodgers, wie die Partei am Samstag mitteilte. Auf der Liste stehen ausserdem Anne Mahrer, Louise Kasser, Laurent Jimaja, Anne Moratti Jung, Morgane Odier Gauthier, Max Schneider, Christian Bavarel, Yves de Matteis und Fabienne Fischer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS