Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Charme, Persönlichkeit und Engagement" - das verkörpert US-Schauspieler George Clooney aus Sicht der französischen Film-Akademie. Sie verleiht ihm einen Ehrenpreis. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/IAN LANGSDON

(sda-ats)

Hollywoodstar George Clooney soll den diesjährigen Ehren-César bekommen. Clooney sei der "charismatischste Schauspieler seiner Generation", er "verkörpert Hollywood-Glamour", erklärte die französische Film-Akademie am Donnerstag in Paris.

Clooneys "Charme, Persönlichkeit und Engagement" seien Quell "ewiger Bewunderung", hiess es weiter. Sein Name werde "für immer ins Pantheon der legendären Schauspieler eingeschrieben".

Der 55-jährige Clooney, der vor rund zwei Jahrzehnten seinen Durchbruch in der TV-Serie "Emergency Room - Die Notaufnahme" hatte, wurde bereits mit zahlreichen Preisen bedacht: darunter waren auch zwei Oscars für die beste Nebenrolle in "Syriana" (2006) und für den besten Film als Produzent von "Argo" (2013). Hinzu kamen mehrere Golden Globes und zahlreiche weitere Oscar- und Golden Globes-Nominierungen.

Die französischen César-Filmpreise werden am 24. Februar verliehen. Der Ehren-César des vergangenen Jahres ging an Clooneys Schauspielerkollege Michael Douglas. Weitere Träger des Ehren-Preises aus der jüngeren Vergangenheit sind Sean Penn (2015), Scarlett Johansson (2014) und Kevin Costner (2013).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS