Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Axpo Super League - Einen Tag nach dem Cupsieg gibt der FC Basel personelle Mutationen bekannt. Von St. Gallen stösst für drei Jahre Germano Vailati als zweiter Goalie zum Doublegewinner.
Der 31-jährige Tessiner ersetzt in Basel Massimo Colomba, der Goalietrainer der ersten Mannschaft wird. In dieser Funktion ersetzt Colomba den 42-jährigen Romain Crevoisier. Dieser will sich nach elf erfolgreichen Jahren in Basel mit sieben Meistertiteln und sechs Cupsiegen neu orientieren.
Dritter Goalie im FC Basel wird der Junioren-Internationale Mirko Salvi (18) aus dem eigenen Nachwuchs. Derweil verlässt Marcel Herzog das Team von Heiko Vogel und spielt in der nächsten Saison für den FC St. Gallen.

SDA-ATS