Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Geschwister-Scholl-Preis für Snowden-Vertrauten Greenwald

Der US-amerikanische Journalist Glenn Greenwald wird mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet. Der Vertraute von Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden bekommt den Preis für sein Buch "Die globale Überwachung".

Das beschloss der Münchner Stadtrat am Mittwoch, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mitteilte. In der Jury-Begründung heisst es: "Als engagierter Jurist und leidenschaftlicher Journalist warnt Glenn Greenwald vor einem mächtigen Überwachungsapparat, der unsere Privatsphäre zu zerstören und die Grundlagen der Demokratie zu untergraben droht."

Der mit 10'000 Euro dotierte Geschwister-Scholl-Preis wird im Rahmen des Literaturfests München am 1. Dezember in der Grossen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität verliehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.