Navigation

Gewinner holt bei Euromillions-Lotterie 108,3 Millionen Franken

Ein Gewinner aus Portugal strich bei der Lotterie Euromillions am Freitagabend umgerechnet über 100 Millionen Franken ein. (Symbolbild) KEYSTONE/LAURENT GILLIERON sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 18. Januar 2020 - 00:25 publiziert
(Keystone-SDA)

Ein Spieler oder eine Spielerin hat bei der Lotterie Euromillions am Freitagabend auf die richtige Zahlenkombination getippt und umgerechnet 108,3 Millionen Franken gewonnen. Das Gewinnlos wurde in Portugal gekauft, wie die Lotterie mitteilte.

Die Gewinnzahlen für den Geldsegen lauteten nach Angaben von Loterie Romande 8, 19, 20, 29 und 44 sowie die Sterne 3 und 8. Vier weitere Glücksspieler tippten ebenfalls die Zahlenkombination und zumindest einen Stern richtig. Sie gewannen damit je umgerechnet gut 520'000 Franken.

Die Lotterie Euromillions wird seit 2004 neben der Schweiz auch in Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal und Spanien gespielt. Die Chance, den Jackpot zu knacken, liegt bei eins zu 116 Millionen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.