Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Schweizerin Marina Gilardoni gewinnt an der Skeleton-EM in St. Moritz die Bronzemedaille.

Die 28-jährige St. Gallerin verbesserte sich mit klarem Bahnrekord im zweiten Durchgang vom 9. auf den 3. Platz. Gilardoni verlor neun Hundertstel auf die Siegerin Janine Flock aus Österreich. Zweite wurde Weltcup-Leaderin Tina Hermann mit acht Hundertsteln Rückstand. Die viertplatzierte Halbzeit-Leaderin Jacqueline Lölling verlor eine Hundertstel auf Gilardoni.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS