Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Allgemeines - Gian Gilli verlässt Swiss Olympic nach Olympia 2014 in Sotschi.
Gilli, Chef de Mission der Schweizer Olympia-Delegationen 2012 und 2014 sowie Headcoach 2010, wird durch den früheren Spitzencurler Ralph Stöckli als Chef de Mission 2016 in Rio ersetzt.
Ralph Stöckli, ist Leiter der Abteilung Leistungssport bei Swiss Olympic. "Stöckli bringt als ehemaliger Leistungssportler und dank den Erfahrungen in seiner aktuellen Position die besten Voraussetzungen mit, um die Schweizer Delegation in Brasilien erfolgreich anzuführen", sagt Jörg Schild, Präsident von Swiss Olympic. Der 37-jährige Olympia-Bronzemedaillengewinner 2010 ist seit Anfang 2011 bei Swiss Olympic tätig und seit April 2013 Leiter der Abteilung Leistungssport.
"Ich gebe nach drei intensiven Olympiamissionen die Leitung gerne an eine jüngere Kraft weiter", betont Gian Gilli. Der Bündner ist seit Oktober 2009 für Swiss Olympic tätig.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS