Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Lucien Favre und Borussia Mönchengladbach hieven sich dank des 4:1 gegen Frankfurt auf Platz 4 der 1. Bundesliga. Der Rückstand auf das drittplatzierte Leverkusen beträgt jedoch schon neun Punkte.
Der Auftritt gegen Frankfurt war überdurchschnittlich und die Tore durch Juan Arango, Oscar Wendt, Patrick Herrmann und Raffael teilweise sehenswert herausgespielt. Der Schweizer Granit Xhaka überzeugte im defensiven Mittelfeld und verpasste ein Tor in der 58. Minute mit einem Distanzschuss nur knapp. Tranquillo Barnetta wurde bei Frankfurt nach 67 Minuten ausgewechselt - unmittelbar nachdem mit dem vierten Gladbacher Tor die Entscheidung gefallen war.
Keinen Schweizer Tag gab es bei Freiburg - Hamburger SV (0:3). Auf der einen Seite gehörten Gelson Fernandes (zur Pause ausgewechselt) und Admir Mehmedi zu den schwer geschlagenen mit einem Team, das auch nach der 10. Runde noch auf den ersten Saisonsieg wartet. Auf der anderen Seite war es für Johan Djourou trotz des Sieges ein bitterer Nachmittag. Der Genfer Innenverteidiger musste nach 22 Minuten wegen einer Leistenverletzung ausgewechselt werden.
Telegramme vom Sonntag:
Freiburg - Hamburger SV 0:3 (0:1). - 23'900 Zuschauer. - Tore: 37. Beister 0:1. 48. Lasogga 0:2. 63. Van der Vaart 0:3. - Bemerkung: Freiburg mit Fernandes (bis 46.) und Mehmedi, Hamburger SV mit Djourou (bis 22.).
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 4:1 (2:1). - 53'418 Zuschauer. - Tore: 11. Arango 1:0. 15. Aigner 1:1. 18. Wendt 2:1. 61. Herrmann 3:1. 66. Raffael 4:1. - Bemerkung: Mönchengladbach mit Xhaka, Frankfurt mit Barnetta (bis 67.), ohne Schwegler (verletzt).
Rangliste: 1. Bayern München 26. 2. Borussia Dortmund 25. 3. Bayer Leverkusen 25. 4. Borussia Mönchengladbach 16. 5. Hertha Berlin 15. 6. Wolfsburg 15. 7. Schalke 04 14. 8. VfB Stuttgart 13. 9. Hoffenheim 13. 10. Hannover 96 13. 11. Mainz 13. 12. Hamburger SV 12. 13. Werder Bremen 12. 14. Eintracht Frankfurt 10. 15. Augsburg 10. 16. Nürnberg 7. 17. SC Freiburg 5. 18. Eintracht Braunschweig 4.

SDA-ATS