Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Glarus - Ein 50-jähriger Deutscher, der letzte Woche die Post in Oberurnen überfiel, hat sich in der Nacht auf Freitag im Gefängnis in Glarus das Leben genommen. Der Mann erhängte sich in seiner Zelle. Er wurde am Freitagmorgen von einem Aufseher leblos gefunden.
Die genauen Umstände des Suizids werden abgeklärt, wie das Glarner Verhöramt mitteilte. Der deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in der Schweiz hatte am Mittwochnachmittag vergangener Woche maskiert und unter Waffendrohung die Posthalterin in Oberurnen zur Herausgabe von mehreren zehntausend Franken gezwungen.
Der Posträuber wurde noch am gleichen Tag in Niederurnen in der Wohnung einer Bekannten festgenommen und in Untersuchungshaft gesetzt. Das Bargeld sowie die Tatwaffe, eine Schreckschusspistole, wurden sichergestellt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS