Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein in Wohlen AG bei Gleisbauarbeiten eingesetzter Bagger kippte um und landete in einem Garten.

Handout Kantonspolizei Aargau

(sda-ats)

Ein Bagger ist am Montag bei Gleisbauarbeiten in Wohlen AG umgekippt und einen Abhang hinunter gestürzt. Er landete im Garten eines Hauses. Der Baggerfahrer erlitt mittelschwere Verletzungen.

Der 56-jährige Baggerfahrer verlegte gemäss Polizeiangaben vom Dienstag im Gebiet der Haltestelle Oberhof Bahnschienen. Um 15.20 Uhr geriet die Maschine aus unbekannten Gründen von den Gleisen und kippte eine Böschung hinunter.

Das Fahrzeug blieb in einem Garten auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Zu dessen Bergung wurde die Feuerwehr beigezogen. Der 56- Jährige wurde mittelschwer verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Bergung des Gleisbaggers gestaltete sich aufwändig und dauerte mehrere Stunden. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Untersuchung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS