Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Gehört jetzt der Migros: Die Warenhausgruppe Globus übernimmt die Schuh- und Modenmarke Navyboot. (Archiv)

KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT

(sda-ats)

Spekulationen über den Verkauf der Schuh- und Modemarke Navyboot haben sich bestätigt. Nun ist klar, dass die zur Migros gehörende Warenhausgruppe Globus die Marke Navyboot bis auf drei samt Verkaufsstellen übernimmt.

Bisheriger Besitzer ist die rund um den Denner-Erben Philippe Gaydoul aktive Gaydoul Group. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.

Globus kaufe sowohl die Marke als auch einen bedeutenden Teil der Schweizer Boutiquen sowie drei Outlets der Schweizer Schuhmarke per Januar 2019, teilte die Migros-Tochter am Montag mit. Die Kleiderkollektion von Navyboot wurde bereits in Lizenz beim Modehaus Schild und beim Nachfolger Globus verkauft. Das Warenhaus habe mit der Marke im letzten Jahr einen Umsatz von 30 Millionen Franken erzielt, hiess es weiter.

Nun werde die Damen- und Herrenoberbekleidungslinie Navyboot mit Schuhen und Lederwaren ergänzt. Mit dem Erwerb der 1991 gegründeten Marke will Globus das bestehende Angebot mit Schuhen und Leder-Accessoires erweitern und einen einheitlichen Markenauftritt schaffen.

Die in der Schweiz und in Deutschland nicht übernommenen Filialen würden von der Gaydoul Group als Lizenznehmerin bis auf Weiteres weitergeführt, hiess es weiter.

Laut Medienberichten vom Wochenende suchte die Gaydoul Group bereits seit längerem einen Käufer für die defizitäre Schuhmarke.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS