Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Automobil - Trotz eines bis 2014 gültigen Vertrags verlässt Timo Glock das Formel-1-Team Marussia mit sofortiger Wirkung. Der Rennstall bestätigt die "einvernehmliche Trennung" nach drei Jahren.
Wirtschaftliche Gründe sollen den Ausschlag für den Entscheid gegeben haben. Dem Vernehmen nach kann sich das Team die Dienste des 30-jährigen Deutschen nicht mehr leisten und ist stattdessen auf der Suche nach einem Fahrer, der mehr Sponsorengeld mitbringt. Die Zukunft Glocks ist offen, spekuliert wird über einen Wechsel in die DTM.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS