Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

National League - Die SCL Tigers komplettieren ihre Defensive mit den Zuzügen des amerikanischen Torhüters Robert Esche von Dynamo Minsk und des Verteidigers Philipp Rytz von Fribourg-Gottéron.
Vor seinem Engagement beim KHL-Klub Minsk hatte der 33-jährige Esche in der NHL für die Phoenix Coyotes und die Philadelphia Flyers 220 Spiele bestritten. Für die USA stand er an den Olympischen Spielen 2006 sowie an zwei Junioren- und vier A-Weltmeisterschaften im Einsatz, einschliesslich der WM 2009 in Bern und Kloten. Esche unterschrieb für ein Jahr.
Der 26-jährige, aus der Bieler Nachwuchsbewegung hervorgegangene Philipp Rytz spielte auch schon für Genf-Servette und den SC Bern. Den laufenden Vertrag mit Fribourg hat er per sofort aufgelöst. Der kurzfristige Wechsel erfolgt gemäss einer Mitteilung der SCL Tigers in allseitigem Einverständnis, weil die Saanestädter Rytz nach der Verpflichtung von Barinka keinen Stammplatz mehr garantieren konnten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS