Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach 353 Tagen kehrt der Dortmunder Mario Götze in die deutsche Nationalmannschaft zurück. Auch Ilkay Gündogan erhält ein Aufgebot für die Testländerspiele gegen England und Frankreich.

Der 25-jährige Dortmunder Götze, Schütze des entscheidenden Tors im WM-Final 2014 in Brasilien, hat sein bisher letztes Länderspiel vor einem Jahr gegen Italien bestritten. Danach musste er wegen einer Stoffwechselerkrankung lange pausieren.

Manchester Citys Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan war im November 2016 letztmals im DFB-Team dabei, verletzte sich dann am Knie. Auf den Wolfsburger Mario Gomez, der nach längerer Pause wieder genesen ist, verzichtete Nationaltrainer Joachim Löw. Einziger Neuling im 25 Spieler umfassenden Kader ist der Leipziger Linksverteidiger Marcel Halstenberg (26).

Deutschland testet am 10. November im Londoner Wembley gegen England und vier Tage später in Köln gegen Frankreich.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS