Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Golden State Warriors feiern nach drei Niederlagen dank einer Aufholjagd wieder einen Sieg in der NBA.

Der Champion von 2015 und Vorjahresfinalist setzte sich in der Nacht auf Mittwoch 106:104 gegen die Philadelphia 76ers durch, nachdem die Gastgeber zu Beginn des letzten Viertels noch 78:90 zurückgelegen hatten. Stephen Curry war an seinem 29. Geburtstag mit 29 Punkten trotz etlicher Fehlversuche einmal mehr bester Werfer bei Golden State, Klay Thompson erzielte 28 Punkte.

Titelverteidiger Cleveland Cavaliers siegte auch dank eines Triple-Doubles von LeBron James 128:96 gegen die Detroit Pistons. James gelangen dabei mit 16 Punkten, elf Rebounds und zwölf Assists zum 52. Mal in seiner Karriere zweistellige Werte in drei Kategorien. Bester Schütze war Kyrie Irving mit 26 Punkten.

Russell Westbrook schaffte beim 122:104-Erfolg mit den Oklahoma City Thunder bei den Brookyln Nets sogar bereits sein 33. Triple-Double in dieser Saison. Westbrook kam auf 25 Punkte, 19 Assists und 12 Rebounds.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS